Spezialumbauten

Spezialumbauten

  • Hardtop EKS (Maßanfertigung): Lichte Höhe 1000mm - Aufbauhöhe kann nach Bedürfnissen des Kunden angepasst werden. Systemprofile und Aluminium-Glattblech eloxiert; abschließbare Heckklappe; feststehende gerade Seitenwände; ohne oder mit Heckfenster.
  • Ladungswinde: Zugkraft 400 kg, 15 Meter Synthetik-Seil, montiert auf der Ladefläche mit Grundträger und Fernbedienung
  • Front-Seilwindensystem: 3630kg Zugkraft, Kabelfernbedienung, Kunststoffseil 30 Meter
  • Styling-Set Scheinwerferblenden: Umbau inkl. Rückenleuchten-Maske
  • Windabweiser-Set für Seitenscheiben
  • Spurverbreiterung: Verbreiterung an der Vorder- und Hinterachse um 40 mm, Aluminium Distanzscheiben
  • Slow Down - Lift up: Heckklappendämpfer und Heckklappenlift
  • Folierung: Vollfolierung des Fahrzeuges in matt grün, matt grau oder matt schwarz
  • Motor- und Getriebeschutz: 5 mm Aluminium-Schutzblech
  • Fernscheinwerfer LED: 2 Zusatzscheinwerfer mit ECE-Zulassung
  • Reifen: 4 Geländereifen, BF GODRICH, 18 Zoll
  • Lackierung der Felgen in schwarz
  • Arbeitsscheinwerfer: LED, Light Bar
  • Aufzugsrampe: inklusive Zurrschiene zum Einhängen an Heckklappe
  • Laderaumwanne: Aluminium-Duettblech, seitlich aufgekantet
  • Heckklappen-Verkleidung gefertigt aus Aluminium-Duettblech
  • Ladekantenschutz gefertigt aus Edelstahl
  • Gummimattenschalen: Anti-Rutsch Noppen und 4cm Randhöhe
  • Wildwanne: schlag- und bruchfestes PE-Material mit vier Ösen für Seildurchzug. Maße: 91 x 59 x 21cm
  • Ladeflächenbox aus Riffelblech
  • Hundebox: Außenabmaße 750mm x 650mm x 750mm
  • Abschließbares Waffenfach
  • Ladeflächenbeleuchtung: 2 LED-Leisten, schaltbar am Armaturenbrett
  • LED-Rückfahrscheinwerfer

 

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen für den Ford Ranger nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): 11,4 l/100 km(innerorts), 7,3 l/100 km(außerorts), 8,8 l/100 km(kombiniert); CO2-Emissionen 231 g/km (kombiniert)